DRÖGENBWOYS LIVE E-VENTSCHAU 2013

“…wollt Ihr Euch mitreissen lassen?” Die Drögenbwoys Live beim e-ventschau Festival am 24.August 2013
Schauts Euch bitte an…Vielen Dank!
“…you wanna get into the vibe?” Drögenbwoys Live @ e-ventschau Festival on August,24th,2013
Have a look…give thanks!

DRÖGENBWOYS UPDATE # 1/2013

fmc 2012 gwinner
Nachdem die Drögenbwoys im Cafe Klatsch prima ins neue 2013 gekommen sind, gibt es gleich wieder gute Nachrichten aus dem Drögental. Unser Song “Things globally” erreichte am 23.Januar den ersten Platz der Reggae/Roots Charts bei MyOwnMusic, Deutschlands gemafreiem Musikerportal.
Eine schöne Anerkennung, die uns auch die Möglichkeit gibt, auf die bisher entstandenen Remixe des Songs hinzuweisen.
Ein sehr schöner Dub von unserem Freund Ali “Lion of Joppa” aus Schottland:
lion of joppa meets the droegenbwoys – globallistic version by Lion of Joppa Soundsystem

Außerdem sind im Rahmen des freeMusicContest auch zwei außergewöhnliche Remixe bei CC Mixter hochgeladen worden:
Uptempo Reggae style von JERIS http://ccmixter.org/files/VJ_Memes/38763
Electro Remix von VIDIAN http://ccmixter.org/files/Vidian/38878

After the Drögenbwoys had a fantastic groove into the new 2013 in the Cafe Klatsch, there is good news again from the right back Drögenvalley. Our song “Things globally” reached first place on January 23, in the Reggae / Roots Charts at MyOwnMusic, Germany gema-control free musician portal.
A nice recognition, which gives us the opportunity to draw attention to the previously created remixes of the song.
A very nice Dub by our friend Ali “Lion of Joppa” from Scotland:
http://soundcloud.com/lion-of-joppa-soundsystem
In addition, as part of the free music contest also two exceptional remixes have been uploaded to CC Mixter:
Uptempo Reggae style by JERIS http://ccmixter.org/files/VJ_Memes/38763
Electro Remix by VIDIAN http://ccmixter.org/files/Vidian/38878

DRÖGENBWOYS „THINGS GLOBALLY“ gewinnt FreeMusicContest 2012

DROEGENBWOYS-TINX GLOBALY PRE 1 by i.rebel
Auch 2012 veranstalteten die Musikpiraten wieder einen Wettbewerb um die Idee des freien Downloads und das gegenseitige Remixen zu unterstützen. Diesmal stand der FreeMusicContest (fmc!) unter dem Motto „free music – free beer“ abgehalten.
http://musik.klarmachen-zum-aendern.de/fmc/2012/en/free_music_contest
Unter den zahlreichen Teilnehmer erwählte die Jury den Drögenbwoys Titel „Things globally“ in den Kreis der Gewinner. Der Song wird auf der Gewinner CD veröffentlicht, außerdem gewannen die Drögenbwoys einen Geldpreis/Einkaufsgutschein …
Der Wettbewerb unterstützt die Creative Commons Lizenz und den Kampf gegen Urheberrechts Vampire wie die GEMA.

DROEGENBWOYS “THINGS GLOBALLY” wins FreeMusicContest 2012
Also in 2012 Musikpirates promoted again a contest to support the idea of free download and the sharing of tracks to remix. This time the FreeMusicContest´s motto was “free music – free beer”
http://musik.klarmachen-zum-aendern.de/fmc/2012/en/free_music_contest
From the mass of contributions Droegenbwoys Song “Things globally” was choosed winner. The song will be featured on the winners CD, also the Droegenbwoys won a voucher…
Please notice that this whole contest is about creative commons and the fight against copyright vampires as we have them here in Germany called GEMA.
Listen or download THINGS GLOBALLY
http://soundcloud.com/i-rebel/tinx-globaly-pre-1

Hello one world … !

Warum DROEGENBWOYS?
Das mit dem Namen DROEGENBWOYS kam so: Eigentlich sind Rocco B und Fya Flo die original Droegenboys. So wurden sie zumindest von ihren Freunden genannt. Droegenbwoys setzt sich zusammen aus „Drögen“ für den Ort, in dem wir leben: Drögennindorf und um dem Ganzen einen reggaegemäßen Klang zu geben, wurde noch das „W“ in die Boys gebastelt.

Why the name DROEGENBWOYS?
The story behind the name DROEGENBWOYS is: The original Droegenboys are Rocco B and Fya Flo or at least they were called like that by their friends. The first part of Droegenbwoys stands for “Droegen” symbolising the village where we’re living: “Droegennindorf”. For a more reggaelike pronounciation we added the “w” into the boys.

| Besucht uns auf Facebook

Das Jahr hat gut begonnen …


Dank an alle die mit uns gefeiert haben! Das war eine schöne Tanznacht, an die wir uns noch lange gerne erinnern werden ...